» Home »
  • Veröffentlicht am 09.04.2016 Neuigkeiten
    0

     

    Der aktuelle Sachverhalt im Gersthofer Stadtrat:

     

    Der Gersthofer Stadtrat hat bereits in seiner Februarsitzung beschlossen, eine Beschlussempfehlung über den Verkauf und die Überplanbarkeit der Zentrumsflächen (Strasser-Villa nebst angrenzendem Umfeld) sowie über den Abriss der Strasser-Villa zu erarbeiten.

     

    Die Beschlussfassung wurde jedoch noch einmal verschoben, um die Verhandlungen mit dem Investor nicht zu unterbrechen. Der Investor soll vielmehr noch einmal die Möglichkeit erhalten, mit der Stadt ins Gespräch zu kommen, um einen Konsens zu erreichen, der dann von einer großen Mehrheit des Gersthofer Stadtrats getragen werden kann.

     

    Städtische Grundstücksflächen in zentraler Lage stehen nicht zum Verkauf!

     

    Pro Gersthofen ist bereits seit seiner Gründung 2012 der festen Überzeugung, dass die Strasser-Villa auf alle Fälle erhalten werden muss. Städtische Flächen in dieser zentralen Lage dürfen auf keinen Fall verkauft werden, sondern müssen im Eigentum der Stadt verbleiben.

     

    Exzellente Bausubstanz der Strasser-Villa und überhaupt!

     

    Die Bausubstanz der Strasser-Villa ist hervorragend. Das städtische Anwesen wurde vor einigen Jahren mit erheblichem Kostenaufwand saniert.

     

    Das in der Strasser-Villa untergebrachte Kulturamt mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möchte auch weiterhin in diesem schönen Gebäude bleiben.

     

    Ein Ersatz für das Kulturamt würde darüber hinaus beträchtliche Kosten verursachen.

     

    Auch der angrenzende Bereich um die Strasser-Villa darf nach Überzeugung von Pro Gersthofen keinesfalls aus der städtischen Hand gegeben werden. Diese Flächen können die Aufenthaltsqualität (z. B. Park und Brunnen) deutlich steigern. Es wäre eine fatale Fehlentscheidung für die nächsten Generationen, diese Flächen einem privaten Investor zu überlassen.

     

    Pro Gersthofen unterstützt Bürgerinitiative und Ratsbegehren

     

    Sollte gegen die Stimmen der Stadträte von Pro Gersthofen ein Verkauf bzw. ein Abriss der Strasser-Villa beschlossen werden, werden wir uns der Bürgerinitiative gegen den Abriss der Villa anschließen und diese unterstützen. Gleiches gilt für den Fall eines Ratsbegehrens, wenn es auf die Meinung und die Stimmen unserer Bürgerinnen und Bürger ankommt. Dies entspricht exakt dem Leitmotiv von Pro Gersthofen als einer Bürgergruppierung:

     

    BÜRGERINNEN UND BÜRGER MACHEN POLITIK!

     

    Ihre Meinung interessiert uns!

     

    Welche Meinung haben Sie zu diesem Thema? Mailen Sie uns!

     

     


    Gelesen: (1178 x mal)



    • Name*
      E-Mail*
      Homepage

      Kommentar*

      Bestätigungscode: Abschicken




 © by Pro Gersthofen 2013 (17 queries)